Das Referat - Digital leben - analog denken

Gedächtnistraining

Erlebnisreferat

Digital leben - Analog denken

Haben Sie sich auch schon gefragt, wie digitale Medien die Sprache, das Denken und die Kommunikation von uns Menschen verändern? Machen Computer wirklich dumm, oder helfen sie uns intelligenter zu werden?


Unser Hirn steht in der digitalen Welt völlig neuen Herausforderungen gegenüber. Einerseits brauchen wir unser Gedächtnis im Alltag nur noch selten. Wir können ja googeln. Andererseits steigt die Informationsflut stetig. Täglich prasseln mehr Infos auf uns ein als je zuvor. Was also tun? Wie reagieren?


Hirnforscher schlagen Alarm, gerade bei Kindern. Unser Gehirn ist ein extrem anpassungsfähiges Organ. Wird es benutzt, leistet es mehr – wird es nicht oder unzureichend benutzt, nimmt seine Leistungsfähigkeit ab!


André Huber beleuchtet die Vor- und Nachteile der digitalen Mediennutzung, zeigt aber gleichzeitig auf, wie jeder mit der digitalen Herausforderung erfolgreich umgehen kann. Sie erfahren, wie Sie die digitalen Helfer so benutzen, dass Ihr Gehirn daraus Vorteile erzielt, leistungsfähiger und auch entspannter wird. Denn, wenn Sie mit dieser neuen Situation gehirngerecht umgehen, ist sie ein Segen für Sie und Ihr Gehirn.


Wie das gelingt erleben Sie eindrucksvoll an diesem Erlebnisreferat.


GLANZLICHTER


André Huber beleuchtet im 1. Teil des Referats, in einer unterhalt-samen Präsentation, die Vor- und Nachteile der digitalen Medien-nutzung. Im 2. Teil vermittelt er auf humorvolle Weise, wie die Merk- und Gedächtnisleistung in der digitalen Welt erhalten und sogar ausgebaut werden kann.



NUTZEN


Erfahren Sie auf unterhaltsame Weise, welche Auswirkungen der stetige Handygebrauch auf Ihr Gehirn hat. Lernen Sie Methoden kennen, die Ihnen helfen, auch mit den digitalen Helfern keine Leistungseinbussen bezüglich Ihrer Gedächtnisleistung zu erfahren. 

INHALT


Auswirkungen des Gebrauchs von Handy und Co. sowie den sozialen Netzwerken auf das Gehirn. Multitasking versus Singletasking. Übungen zum Informationen und Fachinfos lernen und abrufen, sowie Namen und Personen merken. Tipps, wie die geistige Kreativität und Kon-zentration gesteigert werden kann.

ZIELPUBLIKUM


Das Erlebnisreferat richtet sich an Teilnehmer eines Kundenan-lasses, eines Kongresses, einer Mitarbeiterveranstaltung oder einer Mitgliederversammlung. Einen grossen Nutzen erzielen auch Eltern, Lehrerinnen und Lehrer sowie Schülerinnen und Schüler.

ZIELE


Kennenlernen der Auswirkungen der Digitalisierung auf das menschliche Gehirn.
Erhalt von 12 Überlebensstrate-gien für ein leistungsfähiges Gedächtnis.
Verbesserung des Gedächtnisses und erlernen von einfachen Merktechniken für den privaten und beruflichen Alltag.

DAUER


Ihre Eventplanung steht für uns im Mittelpunkt unserer Bemüh-ungen. Durch die Flexibilität von André Huber ist fast alles mög-lich. Das Erlebnisreferat kann zwischen 30 - 90 Minuten dauern.

0I1A4058 Kopie_Homepage
0I1A4051 Kopie
0I1A4090 Kopie
brainman1
JET_2448
JET_2480
JET_2493
JET_2501
JET_2519
JET_2529
JET_2530
Brainman Fotos - 5
Brainman Fotos - 6
2013-08-23 11.25.33
2013-08-23 11.28.12
2013-08-23 11.28.22

Lassen Sie uns zusammen über Ihren Event oder Ihre geplante Seminarplanung sprechen.


Wir erstellen Ihnen sehr gerne eine massgeschneiderte Lösung.

Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen.

Sie erreichen uns mit einem Klick auf das Couvertsymbol:


Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können.

Erfahren Sie mehr
Verstanden